Bettschutzunterlagen

Bettschutzunterlagen werden nicht nur im stationären Pflegedienst eingesetzt, sondern auch im privaten Bereich. Egal, wo sie zur Anwendung kommen, dienen sie immer einem speziellen Zweck: dem Schutz der Matratze vor Flüssigkeiten. Gerade Menschen mit einer Blasenschwäche verwenden das zusätzliche Inkontinenzhilfsmittel, um Ihr Bett sauber und trocken zu halten. Denn vor allem in der Schlafphase kann es zu unkontrollierten Blasenentleerungen kommen, bei denen Inkontinenzeinlagen nicht immer ein ausreichendes Fassungsvermögen bieten. Hier helfen die Unterlagen, die Misere im Zaum zu halten. » Weiterlesen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 13 von 13

Bettschutzunterlagen vom Sanitätshaus Burg

Wir vom Sanitätshaus Burg wissen, dass viele Menschen entweder aufgrund ihres Alters oder durch bestimmte Krankheitsbilder unter Inkontinenz leiden. Um Ihnen Ihren Alltag zu erleichtern und Ihr Bett vor Verschmutzungen jeder Art zu schützen, stellen wir Ihnen ein umfangreiches Sortiment an Bettschutzunterlagen zur Verfügung.

Unser Sortiment umfasst verschiedene Ausführungen von Seni, die allesamt durch einen saugfähigen Vliesstoff auf der Oberseite und eine rutschfeste sowie feuchtigkeitsundurchlässige Unterseite gekennzeichnet sind. Die Krankenunterlagen von Seni sind für den einmaligen Gebrauch gedacht und in unterschiedlichen Maßen bis zu 90 x 170 cm erhältlich.

Für den umweltbewussten Matratzenschutz empfehlen wir Mehrfach-Bettschutzunterlagen von Suprima, die ein hohes Saugvolumen von 2.300 ml/m² aufweisen, wasserundurchlässig und natürlich waschbar sind. Kombiniert mit den Spannbetttüchern aus Frottee oder PVC erhalten Sie einen umfassenden Schutz vor ungewollten Verschmutzungen.

Zusätzlicher Schutz für Ihre Matratze

Sorgen Sie für einen zusätzlichen Schutz Ihrer Matratze vor Flüssigkeit. Mit den Inkontinenzhilfsmitteln vom Sanitätshaus Burg sind Sie in der Lage, den täglichen Aufwand nach dem Aufstehen stark zu reduzieren.

Mithilfe von Inkontinenzeinlagen und -vorlagen halten Sie Flüssigkeiten von Ihrem Bett fern. Die Einlagen sind in unterschiedlichen Ausführungen und Saugvolumen erhältlich und eignen sich vor allem bei leichter bis mäßiger Blasenschwäche. Bei einem mittleren bis schweren Krankheitsbild empfehlen wir die Verwendung von Inkontinenzvorlagen in Verbindung mit entsprechenden Fixierhosen, welche die Vorlage in der richtigen Position halten.

Sollten Ihnen Einlagen bzw. Vorlagen nicht zusagen, dann informieren Sie sich bei uns über Inkontinenzslips, die optisch einer gewöhnlichen Unterwäsche entsprechen. Unser kompetentes Team berät Sie gern in jeder Angelegenheit. Generell empfehlen wir bei Blasenschwäche eine Kombination aus entsprechenden Inkontinenzhilfsmitteln und Bettschutzunterlagen, um einen umfassenden Schutz sicherzustellen.

4.88 / 5.00 of 290 shop.saniburg.de customer reviews | Trusted Shops